Poltern mit Stretchlimousine in Wien

 

Am Junggesellenabend ist für beide Geschlechter alles erlaubt, was in erster Linie Spaß macht und was der Partner ungern über sich ergehen lassen würde...

Als besonders gute Idee, für den Polterabend, wenn beide Party-Gesellschaften mit einer Stretch Limousine eine Bar-Tour durch Wien machen und sich am Ende treffen und gemeinsam weiterfeiern.

Bar-Hopping mit einer Stretch Limousine.
Besuch in Ihrem Stammlokal, das SIE eh noch nie mochte.
Alte Zeiten Revue passieren lassen und Kindheitsträume realisieren, bei einem Drink in der Limousine.
Wochenendtrip nach Wien, in den Prater oder ähnlich aufregende Gegenden.

Man bindet der Braut oder dem Bräutigam  einen Klotz aus Holz ans Bein, vorher schreibt man noch den Namen seiner Braut oder des Bräutigams auf den Holzklotz. Mit diesem "Klotz am Bein" wird die ganze Nacht gefeiert.

Beim Unterschriften sammeln muss die Braut oder der Bräutigam sich 6 Unterschriften von Damen oder Herren,pro Lokal, auf ein T-Shirt holen ehe er etwas zu trinken bekommt. Die Ehre eine Unterschrift geben zu dürfen kostet jedoch einen Kuss.

Fahrt mit der Limo durch die Innen Stadt und Verkauf von Kondomen, Herrenslips, Punschkrapfen, Rosen, Küssen um 1 € an die Fussgänger.

Oder Ankauf von Damenunterhosen € 10.- Socken € 2.- oder Etiketten von Damenuslips um € 1, diese sich der Bräutigam mit Sicherheitsnadeln an Ihre Jacke steckt.

Fahrt auf den Kahlenberg und mit 1 Flasche Champagner anstossen, im Anschluss ins Bevely Hills.

Nach Oben